Hampelino - A Game for HABA



Almost half a year ago I got the chance to illustrate a tiny game for HABA called "Hampelino". It was a fun project I enjoyed a lot working on. The game is a tiny one you are to take with you when traveling. I illustrated the cards and cover of the game. Therefore I had to create three front sides and  two back sides to go with them. At first I had to understand the game, it is not too complicated, but still there were some things to take into consideration. Like the way needed to go across the cards and connect to the next one to make it look like one long way, but without being straight. Making the roughs helped figuring it all out. I was given a brief, which let me know one character had to be a monkey. The other was up to me to design, but it should be something girls and boys would engage with. As "Hampelino" is a game involving movement I thought a "Hampelmann" (jumping jack) would be fun. The AD loved it and so I went for it.
The result is my first game and I love it! When I received the parcel today it just felt like Christmas, which is honestly a feeling I get with every project when finally receiving my samples. It is so nice and rewarding when I get to hold the final product in my very own hands. And to be honest I think this tiny game makes in fact a lovely gift. To celebrate I will give away one game. All you have to do to enter is leave a comment here on the blog or on my Facebook page. The winner will be announced 6th November 2012. Good luck!

Beinahe ein halbes Jahr ist es her, dass ich für HABA ein kleines Spiel namens "Hampelino" illustrieren durfte. Es war ein wunderbares Projekt, das mir unglaublich viel Spass gemacht hat. Das Spiel ist nur ganz klein und ist für unterwegs gedacht. Die Spielkarten und das Titelbild wurden von mir angefertigt. Dafür habe ich drei Kartenvorderseiten und zwei Rückseiten illustriert. Zunächst einmal musste ich das Spiel verstehen, da es aber ein einfaches Spiel für Kinder ab 3 Jahren ist, hat das gut geklappt ;-). Nur eines gab es zu berücksichtigen. Der Weg auf der Wegkarrte sollte sich bei jeder weiteren angelegten Karte fortsetzen. Die Entwürfe halfen dabei, dies alles umzusetzen. Die Auftragsbeschreibung gab mir eine der beiden Figuren vor - ein Äffchen sollte es sein. Die andere Figur durfte ich mir frei überlegen. Da "Hampelino" ein Bewegungsspiel ist, fand ich einen Hampelmann geradezu passend. Die Programmleitung war der gleichen Meinung und so ging ich ans Werk. 
Herausgekommen ist mein allererstes Spiel und ich finde es wunderbar! Als ich heute das Paket mit meinen Belegexemplaren erhielt, war es ein bisschen wie Weihnachten. Aber um ehrlich zu sein, geht es mir mit jedem meiner Projekte so, wenn ich endlich meine Exemplare erhalte.  Es gibt einfach nichts schöneres, als das finale Produkt, sei es Buch oder Spiel, in den eigenen Händen zu halten. Um Hampelino ein bisschen zu feiern, verlose ich ein Spiel. Alles was ihr tun müsst, um mit dabei zu sein ist einen Kommentar hier auf dem Blog oder auf meiner Facebook Seite hinterlassen. Am 6. November 2012 wird der Gewinner gezogen und hier mitgeteilt. Viel Glück!


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...